Konzerte 2022

Leider müssen wir euch mitteilen, dass es in diesem Jahr kein weiteres Konzert geben wird.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr in dem wir wieder "lokal" für euch singen dürfen.

Let it snow

 

 

 

Neues aus dem Vereinsgeschehen - Ehrungen-

Auch in diesem Jahr kann der Liederkranz Heiningen erneut zwei seiner Mitglieder für langjährigen Chorgesang ehren. Der Chorverband Hohenstaufen verlieh Karl Moll vom Gemischten Chor für 60 Jahre aktiven Chorgesang eine Ehrenurkunde samt Ehrennadel. Auch Elke Schneider von der Chor Company erhielt für 30 Jahre eine Urkunde und Ehrennadel. Den Jubilaren gratulieren Vorstandschaft und die Chöre ganz herzlich. Beide sind zudem während ihrer langjährigen Zugehörigkeit stets überaus engagiert und aus dem aktiven Vereinsleben nicht wegzudenken. Mit großem handwerklichem Geschick wurde von Karl bereits einiges an Mobiliar für den Verein hergestellt und instandgehalten - man denke nur an die tolle Bar - für deren Auf- und Abbau er immer noch die Zügel in der Hand hält und mit Rat und Tat zur Seite steht. Und was wäre ein Konzert ohne unsere “Marketingleiterin” Elke, die im Vorfeld die richtigen Kontakte pflegt und Vorverkauf und Werbung professionell managt. Daher herzlichen Dank an diese beiden außergewöhnlichen Jubilare und dass sie uns hoffentlich weiter die Treue halten!

Chorprobentermine 2022

Die Probezeiten derzeit sind:

für die New Generation 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr

für den gemischten Chor 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr

für die Chor Company 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr

 

Herzlich Willkommen

Willkommen auf der Homepage des Liederkranz Heiningen e.V.

Auf Grund der derzeitigen Situation finden keine Chorproben statt.

Sobald sich die Lage ändert geben wir euch rechtzeitig Bescheid.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

 

Jetzt neu, folgt uns auf Facebook.

 

60 Jahre Liederkranz Heiningen

Die Jahre 2020 und auch 2021 wären Jubiläums- Feierjahre vom Liederkranz Heiningen gewesen, wenn nicht ein Virus einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte. Im Jahr 1961 trafen sich nämlich sangesbegeisterte Männer im Rössle in Heiningen um einen Gesangsverein zu gründen. Es war, wie damals üblich, ein reiner Männerchor der am Anfang voller Elan das Kulturleben bereicherte. Bei Konzerten, Teilnahmen an Fuchseckchortreffen, Umzügen und sogar beim Rundfunksingen „Sang und Klang aus Heiningen“ war man dabei. Die Krönung des damaligen Vereinslebens war ein Benefizkonzert zugunsten der Lebenshilfe Heiningen zum Bau eines Kindergartens für Behinderte.

Trotz großem Engagement der Vorstandschaft lies der Besuch der Singstunden nach, es war kein Nachwuchs in Sicht, sodass die Frage im Raum stand aufhören oder Neues wagen. Man entschloss sich nach langen Debatten für Letzteres und so wurde, vor 45 Jahren ein Gemischter Chor gegründet. Im Jahr 1975 wagten sich 11 mutige Frauen in die Domäne der bisherigen Männerwelt und einige sind immer noch dabei.

Als im Frühjahr 1983 der Dirigent kündigte, wurde der damalige Vorstand Harald Strohbach aktiv und versuchte den jungen Musikstudenten Jürgen Rothfuß zu gewinnen. Dieser zeigte sich nicht abgeneigt mit einem Chor zu arbeiten, aber er hätte es lieber mit jungen Leuten getan. Letztendlich lies er sich überreden und übernahm den „Gemischten Chor" in Heiningen. Es sollte ein Glücksfall sein, denn bis zu dem Zeitpunkt hatte der Verein 6 Dirigenten „verbraucht“. Jürgen Rothfuß hält seit nunmehr fast 39 Jahren dem Verein die Treue.

Durch den neuen Dirigenten und ein deutlich flotteres Repertoire wurde der Chor größer, aber auch der Wunsch von ihm, einen jungen Chor zu gründen nahm Fahrt auf. Die Werbekampagne wurde im Frühsommer 1985 gestartet und spontan meldeten sich 34 junge oder jung gebliebene Sängerinnen und Sänger, die sich schon im Herbst beim Jubiläumskonzert des Vereines in der Voralbhalle mit zwei eigenen Titeln, Yesterday und Memory, dem Publikum vorstellten. Die erste große Chorparty, ein knappes Jahr später in der TSV Halle, war ein voller Erfolg und Dank des jungen Chorleiters sollten noch viele Konzerte und Veranstaltungen folgen. Es waren neue Titel, Schlager, Musicals, auch Klassik, teils instrumental begleitet oder mit Playback, die beim Publikum ankamen und das jetzt seit über 35 Jahren.

Aber auch der Junge Chor wurde erwachsen, man brauchte einen anderen Namen und so wurde 1995 daraus die Chor Companie Heiningen.

1997 sah der Chorleiter eine Gelegenheit mit noch jüngeren Leuten erneut durch zu starten. So entstand als dritter Chor die New Generation die viele der Konzerte des Liederkranzes mit ihren jungen Stimmen und flotten Choreografien bereicherte, zuletzt 2019 bei der Benefizveranstaltung der NWZ in der EWS Arena mit fast 3000 Besuchern.

Alle Sängerinnen und Sänger hatten gehofft, Anfang dieses Jahres wieder proben und planen zu können. Leider war an konstantes Proben nicht zu denken. Mal durfte man singen, dann wieder nicht und so war auch ein weiteres großes Konzert 2021 in der EWS Arena nicht möglich, deshalb war auch das 60jährige Jubiläum des Vereines, durch Corona bedingt, nicht durchführbar. Wie viele andere Vereine hoffen auch die Mitglieder des Liederkranzes im Frühjahr ihrem Hobby ohne Auflagen mit Begeisterung wieder nachgehen zu können.

n.

Ein Chor lebt vom Gesang

Dies ist an alle gerichtet die Freude am gemeinsamen Singen und Auftreten vor Publikum haben denn bei uns ist jeder herzlich willkommen der nicht nur unter der Dusche singen möchte.

Vorsingen muss bei uns niemand aber vorbeischnuppern darf jeder. Bei Fragen zum schnuppern oder etwas anderem steht euch unser Kontaktformular zur Verfügung. Wer mutig ist kommt einfach spontan zu unseren Probeterminen und stellt sich vor.

Derzeit händeringend gesucht sind Männer im Bass und Tenor für die "Chor Company" und die "New Generation". Aber auch der "Gemischte Chor" ist für Zuwachs offen.

Ihr wisst nicht welche Stimmlage ihr habt? Kein Problem, wir kriegen es raus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

Login Mitglieder